Sachgebiet Wasserdienst näher vorgestellt

Unsere „Wasserdienstler“ sind schon seit einigen Jahren sehr aktiv und erfolgreich, daher war es ihnen ein Anliegen, dies auch in der eigenen Feuerwehr zu präsentieren. Unter fachkundiger Leitung von Wasserdienst-Sachbearbeiter Karl Kochberger sowie Thomas Heindl und Roman Wurm wurde am Samstag, 28. Mai in Merkenstetten ein Einblick in ihr Sachgebiet geboten. Ziel war der Bau eines Zillengliedes mit Tragkraftspritzen-Antrieb. Das Feuerwehrkommando, die Fachchargen, Sachbearbeiter und Interessierte unserer Feuerwehr erhielten Einblick in die „Geheimnisse des Wasserdienstes“. Es war ein interessanter aber auch unterhaltsamer Nachmittag im Staubereich der Großen Erlauf und beim Stock-Bauer.

Hier geht es zu den Bildern …

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.