Feuerwehr trauert um Kamerad Anton Mittergeber

LM Anton Mittergeber †

Am Donnerstag, 1. November verstarb unser Feuerwehrkamerad Anton Mittergeber  im 67. Lebensjahr.

Er war seit 1. Jänner 1971 Mitglied der FF Perwarth. Um effizient helfen zu können, absolvierte er zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge, wie z.B. Grund.- Gruppenkommandanten.- Zugskommandanten.- Funk.- und Atemschutzlehrgang sowie den höheren Feuerwehrlehrgang. Bis zum erreichen der Altersgrenze war er stets ein motivierter Teilnehmer an den Feuerwehrleistungsbewerben, so absolvierte er die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold, nahm erfolgreich an den Ausbildungsprüfungen Technischer Einsatz und Löscheinsatz teil. Als Gruppen.- bzw. Zugskommandant  und als Feuerwehrkommandantstellvertreter von 1986 – 1991 war er maßgeblich an der Entwicklung unserer Wehr beteiligt. Seine beruflichen Fähigkeiten brachte er beispielhaft beim Feuerwehrhausbau ein. Auch im Ruinenfestablauf war Toni von Beginn an im Jahr 1975 ein fixer Bestandteil als Küchenchef am Hendlgriller. Ein weiterer Bereich, welcher ab der ersten Stunde unverkennbar seine Handschrift trug war der Bau, die Betreuung und Organisation unserer WC-Wägen.

Für dieses vorbildliche Wirken und diesen persönlichen Einsatz wurde er mit den Ehrenzeichen für 25- und 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens, sowie dem Verdienstzeichen dritter Klasse des Nö Landesfeuerwehrverbandes gewürdigt.

Toni, wir danken dir für dein Engagement für die Feuerwehr Perwarth, deinen unentgeltlichen Dienst an der Allgemeinheit und werden dich in deiner kameradschaftlichen, geselligen und humorvollen Art in Erinnerung behalten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.